40 Liter pro Kopf

Der Wasserverbrauch schwankt sehr in den einzelnen Ländern. Läßt man den Bedarf für Wasserkraftwerke, für die Binnenschiffahrt und für Erholungszwecke außer Betracht, jene Verwendungszwecke also, bei denen Verunreinigung und effektiver Verbrauch nur in unbedeutendem Maße eintreten, so beträgt er in einigen unterentwickelten Ländern nur 40 Liter pro Kopf der Bevölkerung für Haushalts-, industrielle und landwirtschaftliche Zwecke, während er in den Vereinigten Staaten bis zu 7200 Liter pro Kopf und Tag beträgt. Hiervon entfallen jedoch nur 6 Prozent auf Haushalte, der Rest auf Industrie und Landwirtschaft.

Portrait: Ralph Ueltzhoeffer
(Foto: Ralph Ueltzhoeffer)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s