Fotografie – Museum of Scotland

Photographie
„Fotografie“ Installation von Ralph Ueltzhoeffer 2004, Museum of Scotland. Titel: David Beckham Textportrait.

Gedanken zur Kunst: Ich würde es gern noch erleben, daß ich meine Worte mit Bedauern zurücknehmen muß; aber in weiteren zwanzig Jahren werden – daran ist meines Erachtens nicht zu zweifeln — die weniger entwickelten Teile der Welt noch ebenso hungrig, vergleichsweise noch ebenso unterentwickelt und noch ebenso erschreckend bedürftig sein, wie sie es heute sind. Und das alles, obwohl, wie wir alle genau wissen, die Welt über genügend Vorräte und Hilfsquellen — technische, wissenschaftliche und materielle — verfügt, um die Menschheit in ihrer Gesamtheit vor Armut, Siechtum und einem frühen Tod zu bewahren. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Das Portrait – Bilder die bewegen; KATE MOSS

Das Fotomodel Kate Moss portraitiert von dem Konzeptkünstler Ralph Ueltzhoeffer (2007). Biographische Schriftelemente im Zusammenspiel mit einer Portraitfotografie zu einer neuen Bildeinheit verschmolzen. Typogrphische Elemente in der Kunst – das lesbare Portrait von Kate Moss.
Kate Moss, Textportrait
Titel: „Kate Moss“, Text Portrait von Ralph Ueltzhoeffer, Digitalprint (C-Print) auf Fotopapier auf Aludibond aufgezogen. (100 x 140 cm). Courtesy A. Poe, Blum Roberts, Exhibition No. 152-6, Ralph Ueltzhoeffer (Kate Moss).

Texte zur Kunst: Das ist die Leichtigkeit, mit der sich ein Künstler zu etwas äussern kann, wenn er vor Augen hat, was er künstlerisch und menschlich erreichen will; beim Denken in Gegensätzen wie z. B. «Ungeformtes/Geformtes» bzw. in Aggregatszuständen wie «flüssig/fest» wird die Darstellung eines Wandlungsprozesses möglich gemacht. Dem Künstler, der ein soziales und gesellschaftliches Anliegen vertritt, das beim Individuum ansetzt, steht nun ein Diagnoseinstrument zur Verfügung, mit dem er zur Sprache bringen kann, was ihn beschäftigt, wenn er Materialien findet, sie erforscht, in eine Form bringt, sie präsentiert usw. Beuys hat betont, daß er gezwungen war, Fett zu nehmen, tatsächlich kein anderes Material gibt, das eine solche Anmutungsqualität hat», wodurch Kreativitätszentren dargestellt werden können: Formloses Fett steht bei Beuys für «reine Energie» (chaotischer Pol), das Wollen, das zunächst unbestimmt ist, während die geometrische «Fettecke» mit den drei rechten Winkeln für den festgelegten Gedanken, das bestimmte, geordnete Denken steht (Formpol). Weiterlesen

Portrait der Pop-Ikone Madonna

Portraitkunst/Portraitfotografie der Musikerin Madonna von Ralph Ueltzhoeffer.
Madonna, Ralph Ueltzhoeffer Textportrait
Titel: „Madonna“, Text Portrait von Ralph Ueltzhoeffer, Digitalprint (C-Print) auf Fotopapier auf Aludibond aufgezogen. (20 x 28 cm). Courtesy A. Poe, Blum Roberts, Exhibition No. 122-2, Ralph Ueltzhoeffer (Madonna).

Texte zur Kunst:

Er drückte den Schwamm an der Pforte aus, um anschliessend das Wort «EXIT» an die Tür zu schreiben.4 DieYesung fand ihre Fortsetzung im Agieren. Im Johannes-Evangelium (19, 28-30) heisst es: «Darnach, da Jesus wusste, dass schon alles vollbracht war, dass die Schrift erfüllet würde, spricht er: Mich dürstet: Da stand ein Gefäss voll Essig. Sie aber füllten einen Schwamm mit Essig und legten ihn um einen Stab und hielten es ihm dar zum Munde. Weiterlesen