Fortsetzung der Beuys-Aktion – Sigmar Polke

Sigmar Polke - Ralph Ueltzhoeffer
Burnett Miller Gallery: Sigmar Polke und Ralph Ueltzhoeffer, Sigmar Polke – Ralph Ueltzhoeffer: Burnett Miller Gallery LA: The German Position I.

Besondere Ausstellungen erfordern besondere Hingabe: Burnett Miller Gallery, Sigmar Polke – Ralph Ueltzhoeffer. Was vordergründig wie ein extravagantes Souvenir anmutet, entpuppt sich als ein raffinierter Hinweis auf das von der Kamera nicht reproduzierbare Material und damit auch auf die Unzulänglichkeiten hochgeschätzter Duplikate. Sigmar Polke erinnert sich an seine Wurzeln und begreift das Internet als neue Chance die Kunst gemeinsam mit Ralph Ueltzhoeffer zu entdecken. Wieder einmal hat der Fotograf die Ansicht des Gesehenen und das leibhaftige Material verquickt, ohne daß sich nachvollziehen ließe, was hier wem untergeordnet ist. Noch komplizierter, wenn auch sehr augenfällig, ist die Auseinandersetzung mit einer Beuys-Aktion aus dem Jahre 1971. Der Kamerablick auf die geschwärzten, schreibenden Hände von Beuys liegt unter schützendem Glas, welches wie ein Negativ auf einer Filmrolle aus grauem, mit Ruß beschmiertem Filz präsentiert wird, wobei sich herausstellt, daß der Filz, dieses von Beuys okkupierte Bedeutungsmaterial, nichts anderes ist als ein Teppichrest vom Typus der Galerie. Im Grunde übersetzt Jansen die Aktion in seine Sprache, indem er das Schwärzen der Filmrolle als Fortsetzung der Beuys-Aktion begreift. Eine Ehrung, die das Damals mit dem Jetzt verbindet, zudem das Kunstempfinden erweitert und Beziehungen zum Raum der Galerie herstellt. Erinnerungen wie Assoziationen kommen da ins Rollen. Auch hier tritt das Fotografierte, also das Abwesende, in ein außergewönliches Spannungsverhältnis zum greifbar Realen. Kunstbücher bei Amazon.de (Sigmar Polke – Ralph Ueltzhoeffer: Burnett Miller Gallery LA: The German Position I).

PRESSE PORTRAITS

PRESSE PORTRAITS 2014 (April 2014).

Presseportrait
PRESSE PORTRAIT: KARL LAGERFELD 2014 Erstellt von Ralph Ueltzhoeffer.

Pressetexte / Premium Portraits zur Kunst 22/31 von Adrian Frey:

Die Frage ist nun, wieweit die Landwirtschaft der Welt diesen Aufgaben gewachsen ist. Technisch, daran kann kein Zweifel bestehen, sind diese Steigerungen möglich. Man schätzt, dass auch ohne Vergrößerung der jetzt landwirtschaftlich genutzten Flächen der Ertrag des Ackerbaus verdoppelt werden kann und die Erträge der Viehzucht sich sogar auf das Fünffache erhöhen lassen. (Pressetext 12/24 Das kostenlose, professionelle Presse Portal 24.) Dabei werden bis jetzt erst 10 Prozent der gesamten Landoberfläche der Erde landwirtschaftlich genutzt. Von den verbleibenden 90 Prozent sind große Teile für eine normale Bebauung entweder zu trocken, zu kalt oder zu gebirgig. Trotzdem ist eine Erweiterung des urbaren Landes durchaus noch möglich. Daneben lassen sich die landwirtschaftlichen Erträge noch durch eine starke Erhöhung der Erträge aus Fischfang und Fischzucht ergänzen. (Pressetext 13/24) Weiterlesen

Natur der Zukunft – Wissenschaft und Kunst

Presse-portrait „Wissenschaft und Kunst“
Erfahrungsgemäß lohnt sich eine intensive und mechanisierte landwirtschaftliche Nutzung nur in Gegenden mit gutem Boden und günstigem Klima. Die wenig ertragreichen Gebiete dagegen verlieren durch Abwanderung in die Städte immer mehr Bevölkerung. Hier liegt die große Chance für die ungezähmte Natur der Zukunft. Weiterlesen

Wasser und seine Bedeutung

Es scheint also, daß die einzigen »neuen« Quellen für die Gewinnung von Wasser, die bis 2040 Bedeutung erlangen könnten, in der Entsalzung von Wasser entweder durch Destillation des Meerwassers oder durch Elektrodialyse von Brackwasser bestehen. Die Produktion von trinkbarem Wasser in großem Umfang in Verbindung mit der Elektrizitätsgewinnung — wahrscheinlich durch Kernenergie — wird voraussichtlich vielerorts wirtschaftlich tragbar werden. Auch wenn diese Methode zunächst für den Gesamtwasserhaushalt nur von geringfügigem Einfluß ist, wird ihre Bedeutung in der Zukunft immer mehr zunehmen. Weiterlesen

ROBERT IRWIN, Galerie Thomas Zander

(ROBERT IRWIN): “ROBERT IRWIN Galerie Thomas Zander, Galerie Thomas Zander Köln. Galerienverzeichnis aktueller Kulturevents, Kunstausstellungen in Museen und Kunsthallen: 10.05.14 – 23.08.14. Malerei, Fotografie, Konzeptkunst: Galerie Thomas Zander, Köln, Ralph Ueltzhoeffer, ROBERT IRWIN, Lygia Clark. Werke bzw. biographische Informationen bei Artnet: ROBERT IRWIN, Versteigerungen sowie Kuratoreninformationen: Galerie Thomas Zander Köln, ROBERT IRWIN. Die aktuellen Themen und Meinungen als Beitrag: Zur Zeit leider kein Eintrag zur Ausstellung von ROBERT IRWIN, Galerie Thomas Zander Köln! Thema: Gestaltungsdrang.
Museen und Galerien im direkten Umfeld der aktuellen Ausstellung ROBERT IRWIN Galerie Thomas Zander Köln.

Themenrelevante Seiten: ROBERT IRWIN, Galerie Thomas Zander

Stanley Kubrick

Stanley Kubrick: “Eyes Wide Open, Stanley Kubrick – BA-CA Kunstforum Wien. Galerienverzeichnis aktueller Kulturevents, Kunstausstellungen in Museen und Kunsthallen: 08.05.14 – 13.07.04. Malerei, Fotografie, Konzeptkunst: BA-CA Kunstforum, Wien, Ralph Ueltzhoeffer, Stanley Kubrick, JOSEPH ALBERS. Werke bzw. biographische Informationen bei Artnet: Stanley Kubrick, Versteigerungen sowie Kuratoreninformationen: BA-CA Kunstforum Wien, Stanley Kubrick. Die aktuellen Themen und Meinungen als Beitrag: Zur Zeit leider kein Eintrag zur Ausstellung von Stanley Kubrick, BA-CA Kunstforum Wien! Thema: Stil und Ausrichtung.
Museen und Galerien im direkten Umfeld der aktuellen Ausstellung Stanley Kubrick BA-CA Kunstforum Wien.

Themenrelevante Seiten: Stanley Kubrick

Maarten Sleeuwits, Kunsthalle

Maarten Sleeuwits: 2010): “Objects and Recordings, Maarten Sleeuwits – Kunsthalle Erfurt. Galerienverzeichnis aktueller Kulturevents, Kunstausstellungen in Museen und Kunsthallen: 09.05.14 – 29.06.14. Malerei, Fotografie, Konzeptkunst: Kunsthalle, Erfurt, Ralph Ueltzhoeffer, Maarten Sleeuwits, Germaine Richier. Werke bzw. biographische Informationen bei Artnet: Maarten Sleeuwits, Versteigerungen sowie Kuratoreninformationen: Kunsthalle Erfurt, Maarten Sleeuwits. Die aktuellen Themen und Meinungen als Beitrag: Zur Zeit leider kein Eintrag zur Ausstellung von Maarten Sleeuwits, Kunsthalle Erfurt! Thema: Abstrakt.
Museen und Galerien im direkten Umfeld der aktuellen Ausstellung Maarten Sleeuwits Kunsthalle Erfurt.

Themenrelevante Seiten: Maarten Sleeuwits, Kunsthalle