Bodo Ramelow Biographie

Bodo Ramelow - Ralph Ueltzhoeffer
Foto/Portrait – Textportrait von Bodo Ramelow erstellt von Ralph Ueltzhoeffer 2015 unter Politiker-Portraits.

Biographieportrait Bodo Ramelow, Portrait – Textportrait: Ralph Ueltzhoeffer 2011 [DE] (Text: 13.04.15, Quelle: de.wikipedia.org) Biographiefragmente zum Nachlesen: Bodo Ramelow (* 16. Februar 1956 in Osterholz-Scharmbeck) ist ein deutscher Politiker (Die Linke). Seit dem 5. Dezember 2014 ist er Ministerpräsident des Freistaates Thüringen und damit der erste Ministerpräsident eines deutschen Bundeslandes, der der Partei Die Linke angehört. Weiterlesen

Wladimir Putin

Wladimir Putin - Ralph Ueltzhoeffer
Fotografie/Portrait/Textportrait von Wladimir Putin (Ralph Ueltzhoeffer 2015).

Wladimir Putin, Portrait – Textportrait / Konzeptkunst-Internetkunst: Ralph Ueltzhoeffer 2015 [DE] (Text: 05.03.15, Quelle: Wikipedia.org) Biographie: Wladimir Wladimirowitsch Putin (russisch Владимир Владимирович Путин, wiss. Transliteration Vladimir Vladimirovič Putin, Aussprache [vɫɐˈdʲimʲɪr vɫɐˈdʲimʲɪrəvʲɪtɕ ˈputʲɪn] anhören?/i; * 7. Oktober 1952 in Leningrad, Russische SFSR, Sowjetunion) ist ein russischer Politiker. Er ist seit dem 7. Mai 2012 Präsident der Russischen Föderation; dasselbe Amt hatte er bereits von 2000 bis 2008 inne. Weiterlesen

Martin Luther King

Martin Luther King - Textportrait Ralph Ueltzhoeffer
Titel: „Martin Luther King“, Text Portrait von Ralph Ueltzhoeffer, Digitalprint (C-Print) auf Fotopapier auf Aludibond aufgezogen. (100 x 140 cm). Courtesy A. Poe, Blum Roberts, Exhibition No. 161-5, Ralph Ueltzhoeffer.

Martin Luther King, Portrait – Textportrait: Ralph Ueltzhoeffer 2010 [DE] (Text: 20.09.10, Quelle: Wikipedia.org – Martin Luther King) Biographie: Martin Luther King, Jr. (* 15. Januar 1929 in Atlanta, Georgia; † 4. April 1968 in Memphis, Tennessee) war ein US-amerikanischer Baptistenpastor und Bürgerrechtler. Er zählt in der weltweiten Öffentlichkeit zu den bedeutendsten Vertretern des Kampfes gegen soziale Unterdrückung und Rassismus […]

Texte zur Kunst:

Das Portrait im neuen Gewand (M. Weber)

Wurfkreuze hat Beuys in verschiedenen Aktionen verwendet, so z. B. in «und In uns … landunter» (Wuppertal, 5. Juni 1965). In «EURASIA SIBIRISCHE SYMPHONIE 1963 32 SATZ (EURASIA) FLUXUS» (Kopenhagen, 15. Oktober 1966) schob er kniend im Einleitungsmotiv «The Division offne Cross» zwei kleine auf dem Boden liegende Kreuze … bis vor eine Tafel. Auf jedes Kreuz wurde eine Uhr mit eingestelltem Klingelmechanismus gelegt. Weiterlesen

Gerhard Schröder


Titel: „Gerhard Schröder“, Text Portrait von Ralph Ueltzhoeffer, Digitalprint (C-Print) auf Fotopapier auf Aludibond aufgezogen. (20 x 28 cm). Courtesy A. Poe, Blum Roberts, Exhibition No. 120-5, Ralph Ueltzhoeffer (Gerhard Schröder).

Gerhard Schröder, Portrait – Textportrait: Ralph Ueltzhoeffer 2011 [DE] (Text: 27.09.10, Quelle: Wikipedia.org) Biographie: Gerhard Fritz Kurt Schröder („Gerd“) (* 7. April 1944 in Mossenberg, heute Stadtteil von Blomberg, Kreis Lippe), ist ein deutscher Politiker (SPD) und war von 1998 bis 2005 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland sowie zuvor von 1990 bis 1998 Ministerpräsident des Bundeslandes Niedersachsen. […]

Texte zur Kunst:

Portraits der Zeitgeschichte – Fotografien und Zeichnungen.

«Jason» ist der Name eines Helden aus der griechischen Mythologie. Er war zusammen mit seinen Gefährten auf dem durch Athene begünstigten Schiff Argo zum Schwarzen Meer aufgebrochen, das Vlies des goldwolligen geflügelten Widders zu holen. Nur mit Hilfe der Zauberin Medeia konnte Jason sämtliche Abenteuer bestehen und seine Aufgabe lösen; später rächte sich die Zauberin grausam für Jasons Heiratspläne mit der Tochter des Königs Kreon, indem sie die gemeinsamen Kinder tötete, und verliess ihn durch die Lüfte. Jason bleibt vernichtet. Weiterlesen

Verena Becker RAF


Verena Becker, Portrait – Textportrait: Ralph Ueltzhoeffer 2010 [DE] (Text: 03.10.10, Quelle: Wikipedia.org) Biographie: Verena Becker (* 31. Juli 1952 in Berlin-Wilmersdorf) ist ein ehemaliges Mitglied der Bewegung 2. Juni und schloss sich später der Rote Armee Fraktion (RAF) an […] Weiterlesen

Mahatma Gandhi


Mahatma Gandhi, Portrait – Textportrait: Ralph Ueltzhoeffer 2010 [DE] (Text: 28.06.10, Quelle: Wikipedia.org – Mahatma Gandhi) Biographie: Mahatma Gandhi, Mohandas Karamchand Gandhi (genannt Mahatma Gandhi; Deutsch: große Seele Gandhi; Mohandās Karamcand Gāndhī; * 2. Oktober 1869 in Porbandar, Gujarat; † 30. Januar 1948 in Neu-Delhi, Delhi) war ein indischer Rechtsanwalt und politischer sowie geistiger Führer der indischen Unabhängigkeitsbewegung, die 1947 mit dem von ihm entwickelten Konzept des gewaltfreien Widerstandes das Ende der britischen Kolonialherrschaft über Indien herbeiführte […] Text: Mahatma Gandhi, Mohandas Karamchand Gandhi (genannt Mahatma Gandhi; Deutsch: große Seele Gandhi; Mohandas Karamcand Gandhi; * 2. Oktober 1869 in Porbandar, Gujarat; † 30. Januar 1948 in Neu-Delhi, Delhi) war ein indischer Rechtsanwalt und politischer sowie geistiger Führer der indischen Unabhängigkeitsbewegung, die 1947 mit dem von ihm entwickelten Konzept des gewaltfreien Widerstandes das Ende der britischen Kolonialherrschaft über Indien herbeiführte. Sein Konzept Satyagraha, das beharrliche Festhalten an der Wahrheit, beinhaltet neben Ahimsa, der Gewaltlosigkeit, noch weitere ethische Forderungen wie etwa Swaraj, was sowohl individuelle als auch politische Selbstkontrolle und Selbstbestimmung bedeutet. Ehrennamen Mahatma Der sanskritische Ehrenname Mahatma (???????, mahatma, deutsch: Große Seele) stammt von dem indischen Philosophen und Literaturnobelpreisträger Rabindranath Tagore, der Gandhi bei seiner Ankunft in Bombay am 9. Januar 1915 nach seinem Aufenthalt in Südafrika so begrüßte. Gandhi tat sich aber schwer mit diesem Beinamen, der gegen seinen Willen gebräuchlich wurde, denn er verzichtete strikt auf jede Art von Kult um seine Person. In seiner Autobiografie mit dem Untertitel Die Geschichte meiner Experimente mit der Wahrheit (1927–1929) schreibt er, dass der Titel Mahatma für ihn nicht nur keinen Wert besitze, sondern ihn auch oft tief gepeinigt habe. Weiterlesen